GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

Patricia Müller beste Vorleserin der GHS

Sie setzte sich beim 59. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gegen fünf Konkurrentinnen und Konkurrenten des Gymnasialzweigs und der Förderstufe durch.
 
Einen echten Buchartisten suchte die Gustav-Heinemann-Schule auch in diesem Jahr im Jahrgang 6 aller Schulformen. Die erste Ebene des bundesweit veranstalteten Vorlesewettbewerbs gewann am 05. Dezember Patricia Müller, indem sie sich gegen fünf Mitstreiterinnen und Mitstreiter durchsetzte. 
 
Sie präsentierte zunächst einen selbst gewählten Textauszug aus dem Jugendroman „Man küsst sich immer zweimal“ von Petra Kasch und überzeugte die Jury zudem in einer zweiten Runde durch ihr Vorlesen eines Fremdtextes aus Andreas Steinhöfels „Es ist ein Elch entsprungen“. Damit ging sie als verdiente Siegerin aus einem spannenden und sehr knappen Wettbewerb hervor. 
 
Bald stellt sie sich den besten Vorlesern des Landkreises im Kreisentscheid, der 2018 wieder an der GHS stattfinden wird.
Gelesen 678 mal

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!