GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

El Día de los Muertos: Mit Mariachi-Musik und bunten Totenköpfen der Verstorbenen gedenken

Exkursion der Spanischlernenden ins Sepulkralmuseum nach Kassel

Am Samstag, den 04.11. 2017 besuchten die Spanischlernenden des Jahrgang 8 der GHS mit ihren Lehrerinnen, Frau Fey und Frau Koch, das Sepulkralmuseum in Kassel, um den mexikanischen Feiertag el Día de los Muertos zu erleben. Dieser Feiertag ist zwar zeitlich dem deutschen Totensonntag oder Allerheiligen sehr nahe, unterschiedet sich jedoch in der Art des Totengedenkens sehr: er stellt einen lebensfrohen und farbenprächtigen Feiertag in Mexiko dar.

Zuvor hatten sich die Lernenden im Spanischunterricht die Bräuche und Sitten dieses Feiertags erarbeitet, die sie an diesem Abend nun live erleben konnten: Sie bestaunten Altäre, die nach mexikanischem Brauch bunt geschmückt mit vielen Gaben (ofrendas) für die Verstorbenen hergerichtet waren, probierten das typische Gebäck el pan de los muertos und lauschten Mariachi-Musik, die zum Mitsingen einlud. Begeistert waren die Lernenden auch davon, dass ihnen dieses Fest die Möglichkeit bot, ihre Spanischkenntnisse zu nutzen, um mit den mexikanischen Gästen in Kontakt zu treten.

 

 

Gelesen 66 mal

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!