GUSTAV-HEINEMANN-SCHULE

Kooperative Gesamtschule in Hofgeismar

FSJ: Ein freiwilliges soziales Jahr an der GHS

In Hessen können Freiwillige, die Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben, ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an allgemeinbildenden Schulen absolvieren und so den Schulalltag und sich selbst aus neuer Perspektive kennenlernen.
Wir haben seid 2008 ständig ein oder zwei Freiwillige bei uns an der Gustav-Heinemann-Schule.

Vor allem, wenn jemand  Lehrer werden oder einen anderen pädagogischen Beruf ergreifen möchte, ist das FSJ in der Ganztagsschule ein hilfreicher Einstieg ins berufliche Leben. Hier kann er sich in einem geschützten Raum ausprobieren, die „andere Seite“ kennenlernen und herausfinden, ob er den Anforderungen eines pädagogischen Berufs gewachsen ist.

Aber auch in der Verwaltung unterstützt der Freiwillige die Arbeit und lernt vielfältige Aufgaben kennen, die letztlich auch zum Berufsfeld zählen.

Seit August 2017 übernehmen Maurice Müller und Ferris Paetzold den freiwilligen Dienst bei uns an der Gustav-Heinemann-Schule.

Bei uns an der Schule übernehmen die Freiwilligen folgende Aufgaben:

Didaktische Aufgaben

  • Mithilfe im Unterricht unter Anleitung des Fachlehrers:
  • Differenzierung und Individualisierung unter dem Aspekt der Förderung (Arbeit mit kleinen Schülergruppen) besonders in den Bereichen der Förderstufe und des Jahrgangs 7 des Hauptschulzweiges
  • Unterstützung bei der Hausaufgabenbetreuung
  • Mithilfe im Sportunterricht und Sportkursen (Wahlpflichtunterricht/Sportklassen)
  • Arbeit mit Schülern am Computer
  • Durchführung von sportlichen und/oder kreativen Angeboten im AG- und Projektbereich
  • Beaufsichtigung und Unterstützung bei individuellen Förderaufgaben durch den Fachlehrer
  • Unterstützung im Bioclub

Pädagogisch – soziale Aufgaben

  • Betreuung/Unterstützung der IB – Klassen/Kinder sowie der Intensivklasse/-schüler
  • Betreuung während des Pädagogischen Mittagtisches
  • Gestaltung einer bewegungsfreundlichen Schulinfrastruktur (z.B.: Bewegungsspiele in der Pause)
  • Förder- und Übungsstunden an bestimmten Tagen
  • Unterstützung von Projekten der Prävention (Liebesparcours, Coolness-Training, Drogenprävention)

Organisatorische Aufgaben

§  Mitarbeit und Betreuung der Schülerbücherei

  • Unterstützung bei Arbeiten in der Verwaltung
  • Unterstützung bei der Erstellung und Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien

Allgemeine Aufgaben

§  Begleitung zu außerschulischen Lernorten, Freizeiten, Wandertagen und Klassenfahrten

  • Betreuung von Schulmannschaften bei Wettkämpfen
  • Mithilfe bei schulischen Veranstaltungen wie z. B.: Tag der offenen Tür, Bücherflohmarkt, Konzerten, Schulfest, ,…
  • Vorübergehende kurzfristige Beaufsichtigung (bis die Vertretungslehrkraft kommt)

Soziale Kompetenzen, wie Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, sind in der Arbeitswelt mehr und mehr gefragt und spielen bei Bewerbungen um einen Ausbildungs-, Studien- oder Arbeitsplatz zunehmend eine wichtige Rolle. Das Freiwillige Soziale Jahr ist eine gute Gelegenheit, diese Kompetenzen auszubauen. Dabei bietet die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern ein besonderes Erfahrungs- und Lernfeld. Der Nachweis eines Freiwillig-Sozialen-Jahres ist oftmals ein guter Türöffner  und gibt zusätzliche Bewerbungspluspunkte.
Das Hessische Kultusministerium kooperiert hierbei mit rund 20 in Hessen dafür akkreditierten Trägerverbänden. Grundlage für die Zusammenarbeit sind Rahmenvereinbarungen mit den jeweiligen Trägern, auf deren Basis die Verträge mit den Freiwilligen geschlossen werden. Die Vereinbarungen richten sich nach den Bestimmungen des Gesetzes zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten (JFDG) sowie des Hessischen Schulgesetzes.

Bewerbungen richten sich direkt an die Schule oder an einen Träger (Die GHS kooperiert zurzeit mit Volunta).

Kontakt: Irmgard Ehls, Gustav-Heinemann-Schule, Adolf-Häger-Str. 8, 34369 Hofgeismar,  Telefon: 05671/99770 bzw.05671/997715; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 339 mal Letzte Änderung am Dienstag, 22 August 2017 16:17

Kontakt

Gustav-Heinemann-Schule

Adolf-Häger-Straße 8
34369 Hofgeismar
Tel. 05671-99770
Fax 05671-997733
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!